Viva con Agua in Mosambik – Folge 3 – Queenkong, Knackeboul & Shot B

More videos
   

Das Künstlerpaar Queenkong und die Rapper Knackeboul und Shot B waren in Mosambik für Viva con Agua dafür verantwortlich, dass über Kunst und Musik Berührungspunkte geschaffen werden konnten. Während Veronica Bürgi und Marco Schmid mit ihren bunten Workshops Kinder und Jugendliche inspirierten, nahmen Shot B und Knackeboul einen Track auf und drehten gleich noch den dazugehörigen Videoclip. Doch wie üblich gings nicht ohne Hindernisse. Stromausfälle, fehlende Farbe und eine hektische Organisation des abschliessenden Festivals in Pemba verlangte der Reisegruppe alles ab. Doch diese Reisen verändern die Menschen, geben ihnen neue Perspektiven und lassen sie wieder wissen, wie gut sie es in der Schweiz haben. Und wie wichtig es ist, Organisationen wie Viva con Agua mit Spenden zu unterstützen: denn mit dem Bau von Brunnen und Latrinen sowie der Schulung in Hygiene-Fragen können Probleme beseitigt werden, mit denen kein Mensch zu kämpfen haben sollte. Egal ob mit Farbe gefüllte Ballone an den Wänden eines Fussball-Stadions zerplatzen oder im Studio bei einer Freestyle-Session die Köpfe nicken: Viva con Agua hinterliess mehr als nur Brunnen und freudige Gesichter in der Provinzhauptstadt von Cabo Delgado.