Ulrich Neuenschwander

More videos
   

Egal ob Johnny Depp, Marilyn Monroe oder Arnold Schwarzenegger. Sie alle sind bei ihm im Atelier. Mit Custom-Paintings an Motorrädern hat der Schweizer angefangen, und seine Leidenschaft trieb ihn von Italien über Russland bis nach Amerika. Seit das Internet jedoch die Schnäppchen-Jagd auf billige Alternativen so stark vereinfachte, wandte sich Ulrich Neuenschwander nach gut 9000 Motorrad-Lackierungen den Leinwänden zu. Bewaffnet mit Airbrush-Pistolen und Pinseln kanalisiert er seinen kreativen Output in einem der saubersten Ateliers, die wir bisher gesehen haben. Wer jetzt einen kahlen weissen Raum erwartet, unterschätzt das Ausmass seines Gesamt-Werkes enorm. Jedes einzelne der unzähligen Bilder ist in Arbeit, laut Neuenschwander oft im Stadium einer Skizze. Die ‚Skizze‘ wirkt im Auge des Betrachters allerdings oft bereits wie ein Foto. Doch was er da alles noch herausholt, zeigt er uns gleich selbst.