1983 gings bei Sonic mit dem „Schmieren“ los. Über die Jahre entwickelte er seinen unverwechselbaren 3D-Style, bis er Ende der 90er-Jahre von Graffiti leben konnte. Egal ob Sonnenblümchen oder Totenschädel: „Ich gebe bei Aufträgen immer 100%, denn das meiste läuft über Mundpropaganda“, meint der Oldschooler. Auf dem Schweizer Markt zu bestehen ist nicht einfach, da […]

Read more

Die rostige Wand des Kofmehl kochte, während über 70 Writer aus aller Welt dem Gebäude einen Neu-Anstrich verpassten. Im Innenhof wurde RosyOne von ihren Kids belagert, während sie versuchte, ihre Outlines zu ziehen. Ein paar Meter weiter veranstalteten Norezz und FuryOne ein buntes Farbspektakel ‚from the heart‘, während hinter ihnen gut zwei Dutzend Maler damit […]

Read more

1983 gings bei Sonic mit dem „Schmieren“ los. Über die Jahre entwickelte er seinen unverwechselbaren 3D-Style, bis er Ende der 90er-Jahre von Graffiti leben konnte. Egal ob Sonnenblümchen oder Totenschädel: „Ich gebe bei Aufträgen immer 100%, denn das meiste läuft über Mundpropaganda“, meint der Oldschooler. Auf dem Schweizer Markt zu bestehen ist nicht einfach, da […]

Read more