Wenn man stabile Buchstaben-Kombinationen sucht, kommt man in Zürich um Mr. Bazk nicht herum. Mit einer ruhigen Hand und unerschütterlicher Motivation sprüht, zeichnet und tättowiert er sich durchs Leben. Letzteres macht er noch nicht mal ein halbes Jahr, doch wenn man die Ergebnisse seiner Nadel-Kunst sieht, kann man sich auch hier auf etwas gefasst machen. […]

Read more

Seit 1999 malt Serhat Dincer als Desan21 Graffiti. Anfangs inspiriert durch klassische Styles, entdeckt er irgendwann die Kalligraphie für sich. Er verbindet die traditionellen Elemente mit seinem dreidimensionalen Style und vermischt es zu etwas, was man schweizweit auf dem Level selten zu sehen kriegt. Und während viele Writer sich mit Buchstaben-Kombinationen begnügen, verpackt Desan oft […]

Read more

Er gehört zur ersten Generation von Graffiti-Writern in der Schweiz. Seine Buchstaben erkennt man sofort und auch die dazugehörigen Characters sind unverkennbar: CRUZE. Nachdem die erste Welle von Breakdance aus den Staaten nach Europa herüberschwappt war, fing er 1983 mit Graffiti an. Mit dem Abschluss der Kunstschule weitete er sein Arbeitsfeld auf die Grafik aus […]

Read more

Das Wirtschaftsgymnasium war ihm zu menschenunfreundlich, deshalb hat er sich der Kunst verschrieben. Chromeo ist ein Fassadenmaler, der sich selbst als Hybridversion sieht. Er lebt nach dem Graffiti-Kodex, seine Skizzen entstehen im Photoshop und seine photorealistischen Sujets haben meistens einen Sinn, den man nicht auf den ersten Blick entschlüsseln kann. Dass der Winterthurer ein Graffiti-Liebhaber […]

Read more