Zerbrochene Körper, doch kein Blut. Menschliche Abgründe, Verzweiflung, Einsamkeit und Hass. Manchmal subtil für den oberflächlichen Blick verborgen, manchmal gleich alles auf einmal. Marcel Reich’s Ölbilder, Aquarelle und Tusche-Zeichnungen zeigen düstere Welten, deren Ursprung oft in der menschlichen Psyche zu finden sind. Die gekrümmten und gequälten Körper, streng nach anatomischen Regeln gemalt, ergeben zusammen mit […]

Read more

Wenn er jemanden portraitert, kann es gut sein, dass die portraitierte Person das Bild nicht kauft. Aber nicht, weil es schlecht gemalt ist. Sondern weil sein Auge zu gut ist. Und zwar so gut, dass er die Leute manchmal so trifft, wie sie sich selbst gar nicht sehen wollen. Während er an manchen Bildern vier […]

Read more