Graffitis sind omnipräsent und begleiten uns alle durch den Alltag. Die Vielfalt ist überwältigend und die Botschaften dahinter sind extrem spannend. Mit unseren Graffiti-Dokus zeigen wir euch die Köpfe und ihre Werke, die mit Spraydosen bewaffnet meist in Nacht- und Nebelaktionen entstehen. Original link: https://vimeo.com/100055059

Read more

In Welcome to the Madhouse siehst und hörst Du, was passiert, wenn eine Handvoll Musiker aus Berlin ein Studio in Nairobi einrichten – und wenn die Kenianischen Freunde ein paar Monate später den kalten Winter von Berlin besuchen. Diese CHTV Art Documentary wurde 2012 in Nairobi und Berlin gedreht. Original link: https://vimeo.com/41079279

Read more

Kürzlich haben in Berlin über 250 „Kreative“ das Büro für Qualifikation und Vermögen (BQV) zum Leben erweckt. Endlich: Ein Ort für Austausch und Allianzen! Der Filmemacher Ben Pohl dokumentierte ein Projekt mit seinem Kamera-Team. Gespräche u.a. mit Diedrich Diederichsen, Tim Pritlove und Schneider TM. Original link: https://vimeo.com/48033027

Read more

Längst hat sich Berlin als eine der ersten Anlaufstellen für aufstrebende kreative Köpfe aus aller Herren Länder etabliert und ragt innerhalb Deutschlands Kunstszene deutlich heraus. Doch was zieht die junge Bohéme ausgerechnet in die Kulturmetropole an der Spree? Und welche Chancen und Gefahren birgt das bestehende Überangebot auf dem Kunstmarkt? In 12 kurzen Episoden beleuchtet […]

Read more

1983 gings bei Sonic mit dem „Schmieren“ los. Über die Jahre entwickelte er seinen unverwechselbaren 3D-Style, bis er Ende der 90er-Jahre von Graffiti leben konnte. Egal ob Sonnenblümchen oder Totenschädel: „Ich gebe bei Aufträgen immer 100%, denn das meiste läuft über Mundpropaganda“, meint der Oldschooler. Auf dem Schweizer Markt zu bestehen ist nicht einfach, da […]

Read more

1983 gings bei Sonic mit dem „Schmieren“ los. Über die Jahre entwickelte er seinen unverwechselbaren 3D-Style, bis er Ende der 90er-Jahre von Graffiti leben konnte. Egal ob Sonnenblümchen oder Totenschädel: „Ich gebe bei Aufträgen immer 100%, denn das meiste läuft über Mundpropaganda“, meint der Oldschooler. Auf dem Schweizer Markt zu bestehen ist nicht einfach, da […]

Read more