Make The Hood Look Good 2015 – Part 2

More videos
   

Seit 2009 zieht es einmal im Jahr alle Kopfnicker auf die Pferderennbahn Schachen in Aarau. Das Make the Hood look Good Festival etablierte sich über die Jahre zu einem festen Bestandteil in der Hip-Hop Szene und konnte auch 2015 mit einem grandiosen Line-Up überzeugen. Headliner wie Pharoahe Monch (USA), Evidence (USA) oder Umse (DE) durften am 4. Juli die Bühne des Openairs bespielen.

CHTV machte sich ebenfalls auf den Weg nach Aarau, um sich das Festival und deren Musiker aus der Nähe anzuschauen.

Die Welle aus Amerika brachte US-Künstler wie KRS-One, Evidence oder Pharoahe Monch an das Make The Hood Look Good. Angefangen als Graffiti-Writer vermittelt KRS-One aus Brooklyn heutzutage als Rapper und Musik-Produzent in seinen Songs soziale und politische Messages.
Evidence aus L.A präsentierte am Festival sein neues Album „Lord Steppington“ und Pharoahe Monch aus New York brachte das Publikum mit Tracks aus „PTSD“ zum bouncen.

Make the Hood look Good Festival – Ein Tag in Aargau, gewidmet an alle Liebhaber des stilvollen Sprechgesangs.