Caro Emerald @ Montreux Jazz Festival

More videos
   

Heissblütig und impulsiv, gesegnet mit einer Stimme, die Gänsehaut verbreitet. Caro Emerald beehrte das Montreux Jazz Festival 2015 am letzten Tag. Sie brachte das Publikum mit ihrem unverwechselbaren Sound, irgendwo zwischen Jazz, Pop und Swing, zum Tanzen. Ihr Debutalbum „Deleted Scenes From The Cutting Room Floor“ hielt sich ganze 30 Wochen auf der niederländischen Chartspitze und hauchte der Jazzszene damals neuen Wind ein. Im Frühjahr 2013 erschien ihr zweites Album „The Shocking Miss Emerald“, dessen Titel man schon fast auf die erotisch angehauchte Lyrik der Holländerin beziehen kann.

CHTV konnte die Singer/Songwriterin ganz privat und hautnah zu einer Acoustic Session im Backstage-Bereich treffen. Mit uns sprach sie zudem über ihre Inspiration, ihre Träume und ihren hektischen Terminplan. Wie sie die Schweiz in der Musiklandschaft einordnet und welche Herausforderungen sie sich täglich als Mutter und Künstlerin stellen muss, erfährst du im Interview.

caroemerald.com